Sie sind hier: Startseite

Informationen zum Pflegestärkungsgesetz

Zum 01.01.2017 werden die vorhandenen Pflegestufen durch Pflegegrade ersetzt. Alles Wissenswerte dazu erfahren Sie hier.

Wir stellen ein:

Pflegefachkräfte und Pflegehilfskräfte.
Große Aufgaben erfordern gutes Personal. Wir bieten gute und faire Arbeitsbedingungen und entsprechende Verdienstmöglichkeiten. Bewerben Sie sich initiativ! Jeder Bewerber erhält eine Rückmeldung.

Wir beschäftigen u.a.
- Erzieher m./w.
- Heilerziehungspfleger m./w.
- Rettungssanitäter, Rettungsassistenten, Notfallsanitäter m./w.
- Altenpfleger|in, Krankenpfleger|in
- Altenpflegehelfer|in, Krankenpflegehelfer|in
- Betreuungskräfte m./w.
- Hauswirtschafter|in, Hauswirtschaftshilfe m./w.

NEU! Beratungs- und Koordinierungsstelle für soziale Dienstleistungen

Thomas Moosdorf
Thomas Moosdorf 03447/381926

Mein Name ist Thomas Moosdorf und ich bin als Koordinator für soziale Dienstleitungen ab sofort Ihr neuer Kundenberater des Deutschen Roten Kreuzes, Kreisverband Altenburger Land e.V.
Ich stehe Ihnen für alle Fragen zu unseren Leistungen von Essen auf Rädern, Tagespflege, Hausnotruf, ambulanter Pflegedienst bis hin zu Seniorenveranstaltungen, aber auch für Beratung in Bezug auf Pflegeleistungen, Pflegeversicherungen oder Ähnlichem zur Verfügung. Die Verknüpfung unseres Leistungsangebotes und damit die komplette individuelle Versorgung, Betreuung und Beratung eines jeden einzelnen Kunden sind hierbei das Hauptaugenmerk meiner Arbeit. Auch als Ansprechpartner zu allen Fragen rund um unsere entstehenden „Betreuten Wohnen“ können Sie jederzeit auf mich zu kommen.
Sie treffen mich im Erdgeschoss der Kreisgeschäftsstelle des Deutschen Roten Kreuzes, in der Langengasse 21, an. Ich stehe Ihnen täglich zu unseren Geschäftszeiten oder nach terminlicher Absprache unter 03447/381926 auch außerhalb dieser zur Verfügung.
Es grüßt Sie Thomas Moosdorf

Alles, was Senioren wünschen

Foto: Seniorin mit Enkelin
Foto: D.Ende / DRK

Manchmal wollen die Beine nicht so recht, und manchmal sind Sie erschöpft oder krank. Dann wünschen Sie sich jemanden, der Ihnen zur Hand geht. Dafür sind wir da. Das Rote Kreuz tut alles für Ihre Selbständigkeit und Ihren Verbleib in der eigenen Wohnung. Wählen Sie selbst:

Menüservice, Hausnotruf, SeniorenpflegeheimHauswirtschaftliche HilfeKörperpflegeAmbulante PflegeEinkaufsdienst

DRK-Hausnotruf

Hausnotruf
Foto: DRK Kreisverband

Mit Sicherheit zu Hause leben.

Eine fachkundige Beratung erhalten Sie bei Herrn Patalas:

03447 381925

Kursangebote

Foto: Erste-Hilfe-Kurs
Foto: DRK Kreisverband

Erste Hilfe Ausbilder und Ausbilderinnen gesucht!

Haben Sie Interesse am Umgang mit Menschen und der Vermittlung von Erste-Hilfe-Wissen, dann kommen Sie zu uns.

Tagespflege "Am Nordpark"

Tagespflege

Für die Tagesgäste unserer Einrichtung stehen im familiären Ambiente neu sanierte Räumlichkeiten mit komfortabler und bequemer Ausstattung zur Verfügung. Ein liebevoll angelegter Garten mit gemütlichen Sitzgelegenheiten und Grillplatz laden zur Erholung ein. Als besondere Wohlfühloase wurde für die Gäste der Tagespflege ein extra Saunabereich zur Entspannung eingerichtet.

Betreutes Wohnen im Grünen

Betreutes Wohnen beim DRK

Der DRK-Kreisverband Altenburger Land e.V. wird ab 2017 Betreutes Wohnen anbieten. Die ehemalige Kinderkombination III in Nord wurde abgerissen und ein neues Gebäude mit 32 Wohnungen wird entstehen.

Wenn Sie Interesse an einem umsorgten und trotzdem selbstbestimmten Leben haben, melden Sie sich einfach bei uns.

Kindertagesstätte "Holzhaus"

80 Kinder (18 davon sind 0-2 Jahre), werden von 13 staatlich anerkannten Erzieherinnen betreut.

Kindertagesstätte "Brummkreisel"

87 Kinder, eingeteilt in 5 Gruppen, werden von 15 staatlich anerkannten Erzieherinnen betreut.

Freie Plätze in der Tagespflege der Behindertenhilfe

Die Villa an der Alten Hausmühle

Schwerstmehrfach behinderte, erwachsene Menschen, die wegen ihrer Art und Schwere der Behinderung nicht im Arbeitsbereich der WfbM tätig sein können, haben ab sofort die Möglichkeit , unsere Tagespflegeeinrichtung "Villa an der Alten Hausmühle" in Schmölln zu besuchen.

Mahlzeitendienst "Essen auf Rädern"

Täglich werden durch uns ca. 450 Senioren im Altenburger Land mit dem sogenannten Essen auf Rädern versorgt. Die schmackhaften Gerichte werden im Seniorenpflegeheim gekocht.

Betreute Reisen für Senioren und Behinderte

Seit ca. 20 Jahren gibt es in Zusammenarbeit mit Reisebüros, die sich auf Senioren spezialisiert haben, diese besondere Form des Urlaubs.
Wir senden Ihnen das Programm für 2016 gern zu.

Unser DRK-Seniorenpflegeheim erneut mit "Sehr Gut" bewertet

Am 18.10.2016 fand die jährliche Qualitätsprüfung in unserer Einrichtung statt.

Anhand der Bewohnerdokumentation, der Begutachtung und Befragung der Bewohner wurde die Pflegequalität geprüft. Das Ergebnis ist Ausdruck der sehr guten Arbeit unserer Mitarbeiterinnen und... [mehr]

Gelungenes Sommerfest

Unter dem Motto „Tanz in den Sommer“ fand am 18.06.2016 unser diesjähriges Sommerfest im Seniorenpflegeheim statt. Schon viele Tage vorher war unser Haus dementsprechend geschmückt.

Unser Therapie- und Betreuungsteam bastelte mit den Bewohnern zu dem Thema. So wurden Notenschlüssel ausge-schnitten, Bilderrahmen mit Tanzpaaren gestaltet, Dekogläser für die Tische gefertigt. Am... [mehr]

Schiff Ahoi!!!

Am Donnerstag war es endlich soweit. Unsere große Garteneinweihungsparty sollte steigen und alle waren schon ganz aufgeregt.

Alle Gruppen hatten sich für diesen Tag einen kulturellen Höhepunkt ausgedacht. Es wurde viel gesungen und getanzt, doch als allererstes bedankten sich die Kinder persönlich beim Vorstand, bei der... [mehr]

Zähne putzen macht Spaß!

Schon seit ein paar Jahren besteht eine Partnerschaft zwischen dem "Holzhaus" und der Zahnarztpraxis Dr. Dirk Hanke.

Regelmäßig besucht uns das Praxisteam, um mit den Kindern gemeinsam die richtige Zahnputztechnik zu üben und über gesunde Ernährung zu sprechen. Am 7. Januar 2016 kamen die freundlichen... [mehr]

50 Millionen Karteikarten ziehen um

Die einzigartige Zentrale Namenskartei (ZNK) des DRK-Suchdienstes mit ca. 50 Millionen Karteikarten aus fast 70 Jahren ist umgezogen.

Die ZNK verließ am 4. April 2014 ihre Räumlichkeiten in München und wurde im Laufe des Jahres nach Hamburg verlegt. Mit Fragen nach dem Schicksal ihrer vermissten Angehörigen wenden sich jedes Jahr... [mehr]