Sie sind hier: Angebote / Einrichtung der Behindertenhilfe

Ansprechpartner

Nicole Grüner

Nicole Wolff
Leiterin

Villa an der Alten Hausmühle

Einrichtung der Behindertenhilfe
Bergstraße 48
(Zufahrt über Gartenstraße)
04626 Schmölln

Tel.: 034491 587982
Fax: 034491 587983
Kontakt

Die Villa an der Alten Hausmühle in Schmölln - eine Einrichtung der Behindertenhilfe

Unser neues zu Hause

In unserer modernen Einrichtung der Behindertenhilfe in Schmölln werden 16 schwerstmehrfach behinderte Menschen im vollstationären Bereich und 8 schwerstmehrfach behinderte Menschen im teilstationären Bereich (Förderbereich) begleitet, gefördert und gepflegt.

Alle Bereiche unserer Einrichtung sind durch ein großzügiges Treppenhaus und einem Personenaufzug miteinander verbunden. Die 16 Bewohnerzimmer sind liebevoll und entsprechend den Bedürfnissen der Bewohner auf zwei Etagen eingerichtet. Unsere Einrichtung bietet ein heilpädagogisch, ausgerichtetes Betreuungs- und Wohnangebot zur Unterstützung und Verbesserung der Lebensqualität unserer Bewohner in zwei Wohngruppen. Zur Erholung und Entspannung dienen der Snoezelraum, 2 behindertengerechte Bäder und ein Therapieraum. Unsere Einrichtung befindet sich in einem parkähnlich angelegten, großen Garten mit Grillecke und verschiedenen Sitzmöglichkeiten. Die Nähe zum Stadtzentrum ist zum Vorteil und wird gerne genutzt. Der Förderbereich befindet sich im 1. OG und ist als eigenständiger Bereich klar strukturiert. Er verfügt über ein Gruppenraum mit integrierter Küchenzeile, 2 Ruheräume, 1 Pflegebad, 1 Sanizelle und ein direkter Zugang zum Gartenbereich.

Untergeschoss

Gruppenzimmer
Gruppenzimmer
Gruppenzimmer
Gruppenzimmer
Therapieraum
Therapieraum
Büro
Büro

1. Etage

Förderbereich Küche
Förderbereich Küche
Förderbereich Aufenthalt
Förderbereich Aufenthalt
Förderbereich Garderobe
Förderbereich Garderobe
Förderbereich Schlafraum
Förderbereich Schlafraum
Flur
Flur
Personalbereich
Personalbereich

2. Etage

Gruppenzimmer
Gruppenzimmer
Gruppenzimmer

Gruppenzimmer

Pflegebad
Pflegebad
Treppenhaus
Treppenhaus
Fahrstuhl
Fahrstuhl

Die Eröffnung unserer Einrichtung

Nach einer dreijährigen Planungs- und zweijährigen Bauzeit konnte unsere neue Wohnstätte für schwerstmehrfachbehinderte Menschen, die den Namen „Villa an der Alten Hausmühle“ trägt, am 12.11.2014 ihren Nutzern übergeben werden. Im Beisein zahlreicher Gäste, der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, der Angehörigen und natürlich der Bewohner selbst, ließ der Vorstandsvorsitzende den Ablauf dieses Vorhabens noch einmal Revue passieren. Trotz zahlreicher Erfahrungen bei der Schaffung von neuen Einrichtungen oder deren Sanierung durch unseren Kreisverband wurde eingeschätzt, dass die Errichtung dieser Schwerstbehindertenwohnstätte eines der anspruchsvollsten Vorhaben war, welches durch den DRK-Kreisverband jemals gestemmt wurde.

Als besonderer Höhepunkt erhielt der DRK-Kreisverband eine Spende der Sparkassenstiftung in einer Höhe von 10.000,00 Euro. Mit diesen Mitteln wurden die Außenanlagen aufgewertet, sowie ein Spielplatz errichtet und für die Bewohner ein Außenaufenthaltsplatz mit gemütlicher Grillecke und entsprechender Möblierung.

Die Bewohner und Angehörigen erobern ihr neues Zuhause
Die Bewohner und Angehörigen erobern ihr neues Zuhause
Die Bewohner und Angehörigen erobern ihr neues Zuhause
Die Bewohner und Angehörigen erobern ihr neues Zuhause
Die Bewohner und Angehörigen erobern ihr neues Zuhause