Julia Schwich

Julia Fischer

Leiterin KITA "Brummkreisel"

Langengasse 15
04600 Altenburg

Tel.: 03447 315764
Fax: 03447 499010
Kontakt

Aktuelles

Eltern und Kinder wollen Höhepunkte im Rahmen des Kindergartenalltags erleben.
Sie werden in die Vorbereitung und Durchführung von Festen und Feiern einbezogen, dadurch vertiefen sich die Beziehungen zu den Eltern und dem Umfeld des Kindergartens und die sozialen Kontakte der Kinder werden gestärkt.

Was ist los im "Brummkreisel"?

Was? Wann? Wer?
Sport in der Reichenbachschule einmal in der Woche Schmetterlinge und Bärenkinder
Abschlussfest Heu-Hotel 24.05.2019 Bärengruppe
Der Fotograf kommt 27/28.05.2019 alle Gruppen
Kindertagsfeier 04.06.2019 alle Gruppen
Ausflug Gera Tierpark Juni Bärengruppe
Triangel und Klapperholz 03.06.2019 Bärengruppe
Skatstadtmarathon 08.06.2019 alle Gruppen

Die kleine Raupe Nimmersatt

Die kleine Raupe Nimmersatt ist in das Sonnenkinderzimmer eingezogen. Aber nicht nur eine. Zehn kleine Raupen waren seit März als kleine Haustiere da. Die Kinder konnten beobachten wie sie jeden Tag ein Stückchen Dicker und Länger geworden sind. Eines Morgens bewegte sich plötzlich keine mehr. Sie hatten sich verpuppt und hingen ganz still an der Decke ihres Aufbewahrungsglases.
Nach zwei Tagen haben wir die Deckel mit den Puppen dann abgenommen und in ein Flugnetz gelegt. Dort konnten die Schmetterlinge dann gleich ein wenig fliegen, wenn sie geschlüpft sind.
Anfang Mai war es dann soweit und der erste Schmetterling kam aus seinem Kokon heraus.
Die Kinder Staunten sehr über den schönen Distelfalter.
Dann ging es Schlag auf Schlag und ein Schmetterling nach dem anderen Schlüpfte heraus. Insgesamt sieben Schmetterlinge erblickten das Licht der Welt bei den Sonnenkindern.
Alle Kinder trugen dann das Flugnetz in den Garten, wo wir die Schmetterlinge in die große, weite Welt entlassen haben. Am Anfang wollten sie gar nicht weg und setzen sich auf die Hand der Kinder. Aber dann starteten sie doch ihren ersten Freiflug. Das war ein besonderes Erlebnis für die Kinder.

Muttertagspicknick

Am 16.05.2019 veranstalteten die Sonnenkinder mit den Erzieherinnen und allen Mamas ein Nachmittagspicknick auf dem Spielplatz. Dafür haben die Kinder extra einen leckeren Kucken und Kekse gebacken. Die Mamas brachten noch warme Getränke für alle mit.
Die Kinder freuten sich, ihr erlerntes Gedicht aufsagen und die Geschenke überreichen zu können. Es war ein schöner und Entspannter Nachmittag.

Osterzeit

Große  Aufregung bei den Blumenkindern des Kindergarten Brummreisel am Donnerstag, den 18.04.2019.
Heute soll der Osterhase kommen. Der Tag begann mit einem leckerem Osterfrühstück. Und dann zeigte sich wirklich der Osterhase. Im Garten fanden wir die Körbchen mit den bunten Eiern.

Der Osterhase zu Besuch

In der Osterwoche hatte sich Besuch angekündigt. Gespannt und aufgeregt warteten die Kinder auf den kuschligen Gast „Gänseblümchen“, ein Kaninchen. Wir konnten erfahren, was ein Häschen alles frisst und wie es gepflegt wird. Anschließend konnte jedes Kind den Hasen einmal anfassen und streicheln.

Osterausflug in den Inselzoo

Am Mittwoch, den 17.04.2019 starteten die Käferkinder um 15.00 Uhr gemeinsam mit ihren Eltern und den Erziehern zu einem Osterausflug auf den Inselzoo.
Bei strahlendem Sonnenschein machte dies natürlich noch mal so viel Freude.
Ein Rundgang, vorbei an Gehegen, stand zuerst auf dem Programm.
Die kleineren Käferkinder erkannten sogar schon einige Tiere.  Inzwischen hatten die „Heinzelmännchen“  die Tische für uns gedeckt. Leckeres Ostergebäck, Saft, Wasser oder Kaffee luden uns zum Platz nehmen und Verweilen ein.
Es herrschte eine entspannte Atmosphäre, bei der die Eltern untereinander und mit den Erziehern ins Gespräch kamen. Natürlich durfte auch ein Ständchen für den Osterhasen nicht fehlen.
Und man glaubt es kaum, hoppelte er doch plötzlich um die Ecke. Die Kinderaugen wurden immer größer. Er hatte für jeden eine kleine Überraschung dabei. Kurz nach 16.00 Uhr traten wir gemeinsam den Rückweg an. Der Ausflug hat allen viel Spaß gemacht.

Sport in der Reichenbachschule

Seit Januar 2019 gehen die Kinder der Bären- und Schmetterlingsgruppe gemeinsam jeden Donnerstag in die Turnhalle der Reichenbachschule, um Sport zu treiben.

Trotz der eingeschränkten Möglichkeiten fördern wir unsere motorischen Fähigkeiten durch verschiedene Stations- oder Staffelspiele.

 Auch bei vielen verschiedenen Reaktions- und Bewegungsspielen können sich die Kinder auspowern.

Bereits zu Beginn der Woche freuen sich alle Kinder auf den Sporttag und haben sehr viel Spaß dabei

Die Polizei zu Besuch bei den Bärenkindern

Am 12.03.2019 hatten die Vorschüler des Kindergartens Brummkreisel Besuch von Frau Toth von der Polizei. Gemeinsam lernten wir die verschiedenen Verkehrszeichen kennen, die für die Kinder am wichtigsten sind.

Anschließend durfte jeder „Bär“ sein Wissen über das Verhalten im Straßenverkehr unter Beweis stellen. Wir gingen zur Kreuzung in der Schmöllnchen Straße und jeder durfte unter Aufsicht die Straße überqueren.

Zum Abschluss hatte Frau Toth für uns ein spannendes Experiment vorbereitet, in dem für die Kinder deutlich wurde, wie wichtig es ist einen Fahrradhelm beim Fahrradfahren aufzusetzen. Die „Bären“ staunten nicht schlecht und versprachen bei jeder Fahrradtour einen Helm zu tragen.

Buntes Treiben im Kindergarten

Am 05.03.2019 feierten alle Kinder ein buntes Faschingsfest im Seniorentreff unseres Kreisverbandes. Der Weg dorthin war nicht weit und ein besonderes Highlight war die musikalische Begleitung, die uns zwei Eltern mit Trompete und Flöte boten.
Im festlich geschmückten Raum hatten dann alle Kinder Platz zum Tanzen und Bewegen.
Angefangen vom modernen Ninjagokostümen über Prinzessinnen, Ritter und Drachen bis hin zum klassischen Rotkäppchen, alles war dabei.
Auch leckere Naschereien wie Popcorn und Gummischlangen sowie bunte Limonade standen den Kindern zur Verfügung. Es war ein gelungener Vormittag und hat allen viel Spaß gemacht.

Es hat geschneit!

Der erste Schnee lockte die Kinder der Bären- und Sonnenkindergruppe auf den Spielplatz im Johannisgraben. Kaum angekommen, verteilten sich alle Kinder. Während die einen die Hänge mit den Poporutschern herunter sausten, bauten die anderen einen mannshohen Schneemann. Alle hatten viel Spaß und genossen die kurze Winterzeit.