Sie sind hier: Angebote / Pflege / Seniorenpflegeheim "Albert Schweitzer" / Aktuelles

Ansprechpartner

Dagmar Plarre
Heimleiterin

Nordplatz 15
04600 Altenburg

Tel.: 03447 / 857-0
Fax: 03447 / 857-257
Kontakt

Ansprechpartner

Ina Totzauer

Ina Totzauer
Pflegedienstleiterin

Nordplatz 15
04600 Altenburg

Tel.: 03447 857 - 0
Fax: 03447 857 - 257
Kontakt

Aktuelles

Tierisch gut...

...war der Besuch am 10.07.2019. Herr Fischer aus Altmörbitz war mit 3 Alpakas bei uns zu Gast. Lange war die Begegnung angekündigt und alle warteten voller Vorfreude. Und das Warten hat sich gelohnt!

Das Tier mit dem Namen Da Vincie kam uns so nah wie nie zuvor und beeindruckte mit seinem frisch geschorenen und weichen Fell. Die großen Knopfaugen und seine ruhige und liebenswerte Art verzauberten unsere Senioren und jeder wollte das Tier streicheln. Während er seine Runden im Speisesaal drehte und seinen Auftritt genoss, erzählte sein Besitzer allerhand Wissenswertes und Interessantes über diese Tiere. Mit diesen und viele weiteren Informationen über die Langhalser begeisterte Herr Fischer unsere aktiven, aber auch bettlägerigen Bewohner. Diese staunten nicht schlecht, als plötzlich ein Alpaka im Zimmer stand und für einen wirklich abwechslungsreichen Besuch sorgte.
Mal wieder können wir sagen: „Das war ein toller Vormittag“ und dieser verlangt nach einer Wiederholung. Sie dürfen sich jetzt schon freuen, die Alpakas kommen am 05.09.2019 wieder zu Besuch.

Besuch der Alpakas im DRK Seniorenpflegeheim Albert Schweitzer
Besuch der Alpakas im DRK Seniorenpflegeheim Albert Schweitzer
Besuch der Alpakas im DRK Seniorenpflegeheim Albert Schweitzer
Herr Fischer mit seinen Alpakas im DRK Seniorenheim Albert Schweitzer
Besuch der Alpakas im DRK Seniorenpflegeheim Albert Schweitzer
Besuch der Alpakas im DRK Seniorenpflegeheim Albert Schweitzer

Sommerfest

Was für ein Fest und endlich mal mit Sonnenschein. Dieses Fazit schlossen wir am 29.06.2019 nach unserem rundum gelungenen Sommerfest.

Zufriedene Bewohner, Angehörige und Mitarbeiter machten diesen Tag zu etwas ganz besonderem. Aber was sollte man auch auszusetzen haben? Beerentorte mit heißen Kaffee, Bratwurst, Steak, Nudelsalat, die feinsten Getränke wie Bowle und Fruchtlimo, der Spielmannszug der Feuerwehr Altenburg mit unterhaltsamer Musik und die Alleinunterhalterin Anne Farl, die dem einen oder anderen Bewohner mächtig einheizte. Zudem gab es ein Sommerquiz mit tollen Gewinnen und eine Spiel- und Spaßecke für die Kleinen. Es war also alles da, was ein wahrlich gutes Sommerfest benötigt, insbesondere die fleißigen Helfer.

Ein ganz besonders großer Dank geht an dieser Stelle an unsere zwei Hausmeister, die von früh morgens bis spät abends alle Tische, Bänke und Zelte auf- und abgebaut haben. Dabei waren sie immer noch für ein Späßchen zu haben. Ein außerordentlich großes Dankeschön geht auch wieder an alle Pflegerinnen, Pfleger und Betreuungskräfte, die ebenso beim Auf- und Abbau, der Dekoration und der guten Versorgung unserer Bewohner geholfen haben. Dem RWS Catering Team gebührt ein großes Kompliment für die gute Verköstigung und natürlich ebenso ein Dank. Und was wäre das alles ohne die eigentlichen Organisatoren? Unsere Heimleiterin Frau Plarre, unsere Pflegedienstleiterin Frau Totzauer und deren Vertretung Frau Kirsten setzen sich Jahr für Jahr mit vollem Engagement für dieses Fest ein, planen schon Monate voraus und packen am Tag selber mit an. Ohne sie würde es dieses aufwendige Sommerfest nicht geben. Aus all den benannten Gründen, recht vielen Dank.

Sommerfest im DRK Seniorenheim Albert Schweitzer
Sommerfest im DRK Seniorenheim Albert Schweitzer
Sommerfest im DRK Seniorenheim Albert Schweitzer
Sommerfest im DRK Seniorenheim Albert Schweitzer
Sommerfest im DRK Seniorenheim Albert Schweitzer
Sommerfest im DRK Seniorenheim Albert Schweitzer
Sommerfest im DRK Seniorenheim Albert Schweitzer
Sommerfest im DRK Seniorenheim Albert SchweitzerS

Essen mit Angehörigen

Lecker, Hochgenuss, schmackhaft, Gaumenfreude, sehr gute Bedienung, vorzüglich, toll angerichtet, ein schöner Abend......... So beschrieben unsere Senioren das Essen mit Angehörigen am 07. und 08. Mai 2019. Erneut stand dieser Abend unter dem Motto „Spargel-Essen“. Als Vorspeise bot uns das Catering Team Zweierlei von mild geräucherter Barbarie - Entenbrust und Bärlauchsüppchen mit Gin - Sahne verfeinert, der Hauptgang Wiener Backhänd´l mit frischem Beelitzer Spargel, Sauce Choron und Kartoffelgratintörtchen und als I- Tüpfelchen das Dessert "Klassisches Tiramisu mit zartcremiger Mascarpone". Das war wieder eine echte Gaumenfreude mit den liebsten Angehörigen, klassischer Musik und einem rundum guten Service. Kurz gesagt, ein gelungener Abend, der uns in bester Erinnerung bleibt und nach einer Wiederholung im Herbst diesen Jahres verlangt.

Ein Schülerkonzert, welches unter die Haut ging

Am 02. Mai 2019 besuchten uns die Schülerinnen und Schüler des Spalatin Gymnasium Altenburg. 
Im Rahmen des Projektes „Jung und Alt gemeinsam“, welches seit 2018 von Frau Dorit Olischer geleitet wird, kamen wir auch an diesem Tag wieder mit der jungen Generation in Kontakt. Mit musikalischen und dichterischen Darbietungen begeisterten die 11- und 12-jährigen Mädchen und Jungen unsere Senioren. Dabei spielte nicht nur das Thema Gesang eine große Rolle, auch die verschiedensten Instrumente wie Klavier, Geige, Akkordeon und Gitarre kamen zum Einsatz. Unter den Sprösslingen steckten kleine Naturtalente und wir lauschten und staunten mit großer Begeisterung dem einstündigen Programm. Sogar altbekannte Lieder ertönten und so sangen auch unsere Bewohner die eine oder andere Strophe mit. Es war für alle, ob Bewohner, Schüler, Lehrer oder Betreuer ein abwechslungsreicher Vormittag, für den wir uns ganz herzlich bedanken und uns schon jetzt auf ein Wiedersehen freuen.

Ein klassisches Konzert am Nachmittag

Jedes Frühjahr freuen wir uns auf den Besuch der Künstler Kerstin Wünsch – Mezzosopran und Moderation Maria Hinze – Cembalo, Klavier Stephan Gruner – Barockposaune, Posaune Stephan Wünsch – Violoncello. Mit der “etwas anderen” Musik gestalten sie einmal jährlich einen Nachmittag der besonderen Art. Wir verwandeln unseren Speiseraum dann in ein kleines Theater und lauschten diesmal der Musik von Ludwig van Beethoven (aus Mozarts „Zauberflöte), Andreas Hammerschmidt (Die Kunst des Küssens), Johann Sebastian Bach (Wir eilen mit schwachen doch emsigen Schritten), Franz Schubert (Die Forelle) und vielen weiteren musikalischen Künstlern vergangener Zeiten.
Gemeinsam stimmten wir mit den Künstlern „Alle Vögel sind schon da“ und „Kuckuck, Kuckuck ruft´s aus dem Wald“ ein und stellten auch unsere Gesangskünste zur Schau. Bei einer Tasse Kaffee und einen Stück selber gebackenen Kuchen unseres Catering Teams kamen wir noch einmal ins Gespräch und schwelgten in Erinnerungen.
Ein toller Nachmittag mit einzigartigen Künstlern und begeisterten Bewohnern.

Kristina Naske - Teamleiterin Therapie und Betreuung

Klassisches Konzert im DRK-Pflegeheim
Klassisches Konzert im DRK-Pflegeheim
Klassisches Konzert im DRK-Pflegeheim
Klassisches Konzert im DRK-Pflegeheim
Klassisches Konzert im DRK-Pflegeheim
Klassisches Konzert im DRK-Pflegeheim
Klassisches Konzert im DRK-Pflegeheim

Traditionelles Osterfrühstück

Am Samstag, den 20. April 2019 und dieses Jahr auch bei wunderschönem Frühlingswetter, fand für unsere Bewohner das traditionelle Osterfrühstück statt. Dank unseres Catering Teams und allen fleißigen Kolleginnen und Kollegen bei der Gestaltung mit bunten Eiern, Schokohasen und frischen Frühlingsblumen zauberten wir eine festlich gedeckte Frühstückstafel, an der es sich alle Bewohner schmecken ließen. Anschließend gab es noch ein buntes Osterprogramm mit Frühlingsliedern, Reimgedichten, lustigen Osterwitzen und einem Osterquiz. Am Ende dieses schönen Vormittags freuten wir uns über ein mehrfaches „Dankeschön“ der Bewohner und gingen mit der richtigen Stimmung ins Osterfest. Jana Mertens-Betreuungskraft

Osterfrühstück im DRK-Seniorenpflegeheim
Osterfrühstück im DRK-Seniorenpflegeheim
Osterfrühstück im DRK-Seniorenpflegeheim
Osterfrühstück im DRK-Seniorenpflegeheim
Osterfrühstück im DRK-Seniorenpflegeheim
Osterfrühstück im DRK-Seniorenpflegeheim
Osterfrühstück im DRK-Seniorenpflegeheim
Osterfrühstück im DRK-Seniorenpflegeheim
Osterfrühstück im DRK-Seniorenpflegeheim
Osterfrühstück im DRK-Seniorenpflegeheim

Frühlingsfest

Alle Vögel sind schon da…

Mit diesem altbekannten Lied eröffnete das Künstlerpärchen vom „Theater 304“ das diesjährige Frühlingsfest im großen Speisesaal. Bei Kaffee, Kuchen und einem Gläschen Wein konnten die Bewohner des Hauses einen gemütlichen Nachmittag verbringen. Die Stimmung war exzellent. Alle sangen und klatschten mit. Die Künstler begeisterten von 15.30 -17.00 Uhr mit Gedichten, Liedern und Sprichwörtern. Die Mitarbeiter des RWS Catering Team verköstigten uns wie immer. Das Betreuungsteam unterstützte und versorgte die Bewohner dabei tatkräftig. Dafür allen ein großes Dankeschön.

Frühlingsfest im DRK Seniorenpflegeheim Albert Schweitzer
Frühlingsfest im DRK Seniorenpflegeheim Albert Schweitzer
Frühlingsfest im DRK Seniorenpflegeheim Albert Schweitzer
Frühlingsfest im DRK Seniorenpflegeheim Albert Schweitzer
Künstlerpärchen vom „Theater 304“ zum Frühlingsfest
Frühlingsfest im DRK Seniorenpflegeheim Albert Schweitzer

Fasching

Und dann die Hände zum Himmel, drum lasst uns fröhlich sein, wir klatschen zusammen und keiner ist allein…

Mit diesem Stimmungslied begrüßte uns Ingo Kirchberger am 05. März 2019, zu unserer heiteren Faschingsfeier, im hübsch dekorierten Speisesaal. Mit altbekannten Stimmungsliedern brachte er unsere Senioren zum Schunkeln, Singen, Klatschen und Tanzen. Unsere Betreuungskräfte überraschten mit Kostümen wie Igel, Teufel, Sträfling oder Holländerin und auch die Bewohner ließen es sich nicht nehmen, sich passend mit einem Hut oder einer bunten Schleife zu kleiden.

Fasching im DRK Seniorenpflegeheim Albert Schweitzer
Fasching im DRK Seniorenpflegeheim Albert Schweitzer
Fasching im DRK Seniorenpflegeheim Albert Schweitzer
Fasching im DRK Seniorenpflegeheim Albert Schweitzer
Fasching im DRK Seniorenpflegeheim Albert Schweitzer

Wintermarkt - Ein buntes Markttreiben

Dass der Winter nicht nur trist und grau sein muss, bewiesen wir am 08. Februar 2019 zu unserem Wintermarkt. Frau Naske eröffnete pünktlich 15 Uhr im Speisesaal mit einer kleinen Begrüßungsrede und informierte über die Verkaufsstände und das Programm, welches gleich im Anschluss startete.

Frau Erler, Frau Sawatzki und Frau Fernekorn vom DRK Kleidereck präsentierten mit unseren Betreuungskräften Frau Vitalis und Frau Mertens eine extravagante Modenschau.Vom Anorak, über Mantel, Bluse, Hose und Rock, immer mit passenden Schals gekleidet, war jedes Model ein echter Hingucker. Schlicht, Elegant und Sportlich, jeder Stil war vertreten.

Bei Kaffee, Kräppelchen und Kuchen konnte man diese Modenschau wirklich genießen und anschließend die Kleidungsstücke im Foyer kaufen. Dort entdeckte man auch die anderen Verkaufsstände. Herr Göpel aus Rositz stellte seine Seifen zum Verkauf und zum Bewundern, da jede einzelne ein echtes Schmuckstück war und man sich bei den guten Düften gar nicht entscheiden konnte. Holz- und Keramikarbeiten, sowie Kerzen in den verschiedensten Formen und Farben bot die Lebenshilfe Altenburg. Kulinarisch ging es am Verkaufsstand der Altenburger Senffabrik zu und weitere Gaumenfreuden entdeckte man am Stand des Obstgutes Geier. Der Eierlikör, die Marmelade, der Honig und deren Saft waren ein echter Verkaufsschlager.

Doch auch unsere Bastelarbeiten fanden wieder guten Zuspruch und Bewohner, Angehörige, Gäste und sogar unsere Kollegen erfreuten sich an den kreativen Winter- und Frühlingsgrüßen. Nach dem alles wieder in Sack und Tüten war, blickten wir auf einen schönen Nachmittag mit positiven Eindrücken und vielen Besonderheiten zurück. Wir bedanken uns bei allen fleißigen Händen, wie dem Hausmeister Herr Rüger für seine Grillkünste, dem RWS Catering Team für die Gaumenfreuden, allen Betreuungskräften für die gute Versorgung und Unterstützung, sowie den einzelnen Unternehmen für die gute Kooperation.

Wintermarkt im DRK Seniorenpflegeheim
Wintermarkt im DRK Seniorenpflegeheim
Wintermarkt im DRK Seniorenpflegeheim
Wintermarkt im DRK Seniorenpflegeheim
Wintermarkt im DRK Seniorenpflegeheim
Modenschau zum Wintermarkt im DRK Senirenpflegeheim

Im Dezember ist mächtig was los

Wer im Dezember in unseren Veranstaltungsplan blickte, der entdeckte allerhand Angebote und Veranstaltungen und es wurde garantiert keinem langweilig. So standen nicht nur Weihnachtsfeiern, Plätzchen backen und Adventsgestecke basteln auf dem Programm, nein, man konnte auch Weihnachtsliedern, Geschichten und Gedichten von Kindern, Vereinen und Senioren lauschen.

Heimbewohner backen Plätzchen im DRK Seniorenheim Albert Schweitzer
Weihnachtsfeier im DRK Seniorenheim Albert Schweitzer
Heimbewohner backen Plätzchen im DRK Seniorenheim Albert Schweitzer
Berufsschüler der Innova zeigen ein Programm
Heimbewohner backen Plätzchen im DRK Seniorenheim Albert Schweitzer
Altenburger Folkloreensemble singt Weihnachtslieder
Weihnachtsfeier im DRK Seniorenheim Albert Schweitzer
DRK Kindergarten Brummkreisel tanzt und singt
Weihnachtsfeier im DRK Seniorenheim Albert Schweitzer
Heimbewohner und Kinder des DRK Kindergarten Brummkreisel

Herbst- und Apfelfest 2018

Rund um den Apfel ging es bei uns in der Woche vom 08. – 14.10.2018. Den Einstieg dazu gab es natürlich schon einige Wochen vorher, in denen Äpfel aus den verschiedensten Materialien gebastelt, gehäkelt, gesägt und gefaltet wurden. Für den letzten Schliff sorgten wir am 09.Oktober 2018 mit zwei großen Bastelrunden, in denen Tischkärtchen und Fensterbilder für das Apfelfest, was noch am gleichen Tag stattfand, geschnitten und geklebt wurden.

Um 15 Uhr war es dann soweit, Frau Naske eröffnete das diesjährige Herbstfest. Nach einem wohlschmeckenden großen Stück Apfelkuchen und ein – zwei Tassen Kaffee übernahm Herr Ipatiev mit seiner Frau den musikalischen und unterhaltsamen Teil. Schon aus vergangenen Jahren kannten wir die beiden durch die Auftritte der „Original Saaletaler“. Bei bekannten Liedern konnte gesungen, geklatscht und geschunkelt werden.

Auch in diesem Jahr wollten wir die Tradition „Weinkönigin“ nicht ganz vergessen und kürten einen „Apfelmeister“. Nach 15 gestellten Fragen rund um den Apfel, zeigte Herr Egon Schmidtke sich als schnellster Kandidat und ging in Führung. Wir gratulierten ihm ganz herzlich, überreichten ihm einen wunderschönen Blumenstrauß der Firma „Blumen Brehmer“ und feierten ihn mit einem kräftigen Applaus.

Herbstfest im DRK Seniorenheim Albert Schweitzer
Herbstfest im DRK Seniorenheim Albert Schweitzer
Herbstfest im DRK Seniorenheim Albert Schweitzer
Apfelmeister Egon Schmidtke aus dem DRK Seniorenheim Albert Schweitzer
Herbstfest im DRK Seniorenheim Albert Schweitzer

Da laust mich doch der Affe

Probst Hof aus Kummern zu Gast im DRK Seniorenpflegeheim Albert Schweitzer

Die 4 Berberaffen des „Probst Hof“ aus Kummer sorgten am 17.09.2018 für Staunen und Begeisterung auf unserer Terrasse. Maike und Jörg Probst kamen mit ihren Tieren aus der Nähe der Knopfstadt Schmölln angereist und gaben uns einen Einblick über das Training mit den Wildtieren, deren Gewohnheiten, sowie Vorlieben und Abneigungen. Dass wir es mit wilden und teilweise gefährlichen Tieren zu tun hatten, merkten wir am Anfang der Veranstaltung recht deutlich. Nachdem sie ihr Revier und die Anwesenden jedoch erkundet hatten, konnte das Programm beginnen. Mit kleinen Kunststücken und lustigen Neckereien beeindruckte das Probstgespann unsere Bewohner und Mitarbeiter und es gab so einiges zu Lachen. In einer anschließenden Fütterung kamen wir den Tieren ganz nah. Ob auf dem Schoss, den Schultern oder dem Kopf unserer Senioren, überall saßen die Affen und sorgten so für unvergessliche Momente.

Unser Sportfest

Mit einem kräftigen Sport frei eröffneten wir am 05. und 06. September 2018 unser jährliches Sportfest. Diesmal begrüßten wir jedoch nicht nur unsere Senioren, sondern auch den Kindergarten „Holzhaus“ und den Kindergarten „Brummkreisel“ unseres DRK Kreisverbandes. Seit Anfang 2018 existiert das Projekt „Jung und Alt gemeinsam“ in unserem Seniorenpflegeheim und so kommt es, dass wir regelmäßig mit den Kleinsten eine Veranstaltung planen. Auch diesmal ging die Rechnung auf und die Kleinen erfreuten das Herz der Senioren und auch umgekehrt staunten die Vorschüler über unsere sportlichen alten Herrschaften, die immerhin schon über 80 und teilweiße 90 Jahre alt sind.

Sportfest im DRK Seniorenpflegeheim Albert Schweitzer
Sportfest im DRK Seniorenpflegeheim Albert Schweitzer
Sportfest im DRK Seniorenpflegeheim Albert Schweitzer
Sportfest im DRK Seniorenpflegeheim Albert Schweitzer
Sportfest im DRK Seniorenpflegeheim Albert Schweitzer

Ausflug zum Markt

Einen Ausflug der besonderen Klasse unternahmen wir am 02.Juli. Mit 2 Autos ging es auf den Altenburger Markt. Den Anfang unserer Expedition starteten wir am heutigen „Schäfer Bäcker“. Anschließend gingen wir hoch in Richtung Zeitungsladen, Blume 2000 und machten unsere erste Gedankenreise an der Bäckerei Strobel, welche wohl allen Altenburgern bekannt ist und als älteste Bäckerei zählt. Unseren nächsten Stopp machten wir an den neu errichteten Gebäuden unterhalb der Brüderkirche. Neben zahlreichen modernen Wohnungen, entstand hier auch eine Einkaufsmöglichkeit, der Konsum. Ein Hingucker ist von da aus natürlich die wunderschöne Brüderkirche, deren Glockenspiel wir Punkt 11 Uhr mit anhören durften. Trotz vieler Veränderungen und neuer Geschäfte, entdeckten wir auch altbekannte Läden. Gravieranstalt und Stempelhaus Gleitsmann zählt seit 1908 zum festen Stadtbild, ebenso wie die Hof Apotheke am Weibermarkt, die am 1. Mai 1653 von Dr. Johann Küsel eröffnet wurde. Moderner und trotzdem als sehr beliebt gelten die Venezia Eisdiele, Brillen Fielmann, Jeans Fritz, Eiscafe Blue Ice, Apollo Optik, die Altenburger Tourismus Information und die Drogerie Rossmann auf der oberen Marktseite. Unterhalb findet man den Süßwarenladen VIBA, das Cafe Domizil, einen Modeladen, die Drogerie Müller und natürlich unser altes historisches Rathaus mit der Gaststätte „Ratskeller“. Nach der Erkundung auf dem Hauptmarkt, ging es auf den Kornmarkt. Auch hier entdeckten wir 3 Modegeschäfte, die Parfümerie Ebert, sowie der dazugehörige Friseursalon und die beliebte Hennig Bäckerei. Als ältester Unternehmer zählt hier „Berger Brillen“, der seit 1927 sein Geschäft am Kornmarkt 11 besitzt. Vom ehemaligen „Möbel Schröter“ ist nur noch ein Schaufenster übrig geblieben, denn dieser hat sich ja um einiges vergrößert und in Windischleuba nieder gelassen. Nun ging es in die Baderei, in der sich die alte Drogerie in einen Werksverkauf der Altenburger Destille verwandelt hat. Leder Harbig seit 1933, das Fachgeschäft Zschiegner seit 1868, sowie die Schnuphase´sche Buchhandlung seit 1800 sind jedoch erhalten geblieben. Nach so vielen Eindrücken und dem langen Fußmarsch waren wir hungrig und kehrten im Meeresbuffet ein. Bei Backfisch mit Bratkartoffeln, Einmariniertem Hering mit Kartoffeln und Backfischbrötchen kamen wir wieder zu Kräften um schließlich gegen 13 Uhr die Heimreise anzutreten.

Ausflug zum Markt mit dem DRK Seniorenheim Albert Schweitzer
Ausflug zum Markt mit dem DRK Seniorenheim Albert Schweitzer
Ausflug zum Markt mit dem DRK Seniorenheim Albert Schweitzer

Unser Sommerfest

Den Einmarsch mit Pauken und Trompeten der Schalmeienkapelle Löbichau e.V. konnte man sicher in ganz Altenburg Nord hören. Nach der Festansprache und Überreichung eines Schecks in Höhe von 2000 € durch unseren Vorstandsvorsitzenden Herrn Ulf Müller, kam mit den Bläsern und Trommlern die richtige Feierstimmung auf.

Ob im Speisesaal, dem Clubraum, der Cafeteria oder dem Therapieraum, überall konnte man sich mit seinen Angehörigen nieder lassen und 30 Jahre Seniorenpflegeheim feiern. Der Rock ‘n`Roll Club „Caddy“ e.V. aus Colditz legte eine heiße Sohle aufs Parkett, begeisterte mit tollen Kostümen und waghalsigen Tanzeinlagen. Rolf Möhl spielte stimmungsvolle Lieder ein und animierte zum Mitsingen und Klatschen.

Fern ab des Trubels fand man Abwechslung am Glücksrad mit tollen Gewinnen oder der Fotoecke, in der wunderschöne Familien- und Einzelfotos entstanden.

Sommerfest im DRK Seniorenpflegeheim
Sommerfest im DRK Seniorenpflegeheim
Sommerfest im DRK Seniorenpflegeheim
Sommerfest im DRK Seniorenpflegeheim
Sommerfest im DRK Seniorenpflegeheim
Sommerfest im DRK Seniorenpflegeheim
Sommerfest im DRK Seniorenpflegeheim
Sommerfest im DRK Seniorenpflegeheim
Sommerfest im DRK Seniorenpflegeheim
Sommerfest im DRK Seniorenpflegeheim

Bastelarbeiten für unser Sommerfest

Der Sommer steht vor der Tür und unsere Bewohner freuen sich schon alle sehr auf das diesjährige Sommerfest anlässlich des 30-jährigen Bestehens.

In den Farben „Gold“ und „Lila“ möchten wir unsere Räumlichkeiten, die Terrasse und unseren Garten für diesen einmaligen Anlass verschönern. Die Vorbereitungen dafür, in Zusammenarbeit mit unseren Bewohnern, laufen schon seit mehreren Wochen. Aus verschiedenen Materialien wie Holz, Altglas, Pailletten, Papier, Schmuckbändern usw. entstanden Tischschmuck oder Wandschmuck, worauf unsere Bewohner, die uns bei den Bastelarbeiten unterstützen, sehr stolz sind. Auch Seife in den beiden Farben Gold und Lila wurden schon von den Bewohnern gemeinsam mit Frau Naske hergestellt.

In der noch verbleibenden Zeit bis zum 23. Juni, wo wir alle gemeinsam bei hoffentlich wunderschönem Wetter feiern möchten, werden mit Sicherheit noch weitere schöne Bastelarbeiten entstehen.

Bewohner basteln für unser Sommerfest
Bewohner basteln für unser Sommerfest
Bewohner basteln für unser Sommerfest
Bewohner basteln für unser Sommerfest
Bastelarbeiten

Frühlingsfest bei Sommertemperaturen

Das gab es in den 30 Jahren Seniorenpflegeheim noch nie: Frühlingsfest auf der Terrasse!!

Am Donnerstag, dem 19. April hätte man fast meinen können, es ist schon Sommer. Klärchen zeigte sich von ihrer allerbesten Seite und schickte uns herrlich warme Strahlen. Da fiel die Entscheidung nicht schwer – wir feiern unser Frühlingsfest auf der Terrasse. Schnell wurden die Stühle aufgestellt, denn immerhin waren 75 Bewohner zum Fest gemeldet. Frühlingsblüher schmückten die Tische und ganz schnell füllte sich der Platz vor dem Speisesaal. Unsere Künstlerin, Frau Anne Farl, die wir vom letzten Jahr noch gut in Erinnerung hatten, begann pünktlich um 15 Uhr mit ihrem sehr schönen und abwechslungsreichen Programm. Kaum daß die Torte verzehrt war, wurden alle zum Mitsingen, Schunkeln und Klatschen aufgefordert. Die Musik war so mitreißend, daß sogar die Gäste der Tagespflege neugierig schauten und ein Tänzchen wagten.

Gegen Ende der Veranstaltung wurde dann aber klar, wir haben April und im Schatten wurde es dann doch etwas frisch. Doch so ein Frühlingsfest in der erblühenden Natur ist schon etwas ganz Besonderes. Es bleibt zu hoffen, daß  es der Wettergott zu unserem Sommerfest ebenfalls wieder gut mit uns meint.

Frühlingsfest im DRK Seniorenpflegeheim Albert Schweitzer
Frühlingsfest im DRK Seniorenpflegeheim Albert Schweitzer
Frühlingsfest im DRK Seniorenpflegeheim Albert Schweitzer

Neujahrsgrillen 2018

Am 6. Januar fand unsere erste große Veranstaltung 2018 statt – das Neujahrgrillen mit der Skatstädter Blaskapelle.
Unser Speisesaal war wieder gut besucht und eine frisch gebratene Roster schmeckt immer. Fast 2 Stunden unterhielten uns 13 Musiker der Kapelle. Es wurde mitgeschunkelt, mitgesungen und mitgeklatscht. In den kurzen Pausen zwischen den Liedern unterhielt man sich. Es wurde sogar getanzt. Unsere Bewohnerin Frau Stein legte mit unserer Betreuungskraft Frau Dressel eine „flotte Sohle" auf´s Parkett. Nachdem das letzte Lied – „Rosamunde“ – verklungen war, erhielten die Musiker viel Applaus. Und auf die Frage, ob die Kapelle wieder einen musikalischen Frühschoppen im Sommer machen soll, kam ein lautes und einstimmiges „JA“. Unseren Bewohnern hat es wieder sehr gut gefallen.
Wir bedanken uns recht herzlich bei den "Skatstädtern" für die Unterhaltung, bei unseren Hausmeistern Herr Rüger und Herr Külbel fürs Grillen und bei RWS Catering Service für die Getränke.

Neujahrsgrillen im Seniorenpflegeheim
Neujahrsgrillen im Seniorenpflegeheim
Neujahrsgrillen im Seniorenpflegeheim
Neujahrsgrillen im Seniorenpflegeheim
Neujahrsgrillen im Seniorenpflegeheim

Weihnachtsmarkt als Tombola - Eine gelungene Veranstaltung

In diesem Jahr gestalteten wir unseren traditionellen Weihnachtsmarkt als Tombola.
Mit weihnachtlichen Liedtexten, instrumentaler Begleitung von Frau Klement und dem Gesang der Bewohner, Angehörigen und Gästen, eröffneten wir diese Veranstaltung. Bei Kerzenschein im schön geschmückten Speisesaal, Glühwein, Stollen, Plätzchen und frisch gebackenen Waffeln unserer Catering Firma RWS, kam man in besinnliche Weihnachtsstimmung. Nebenbei stieg die Kauflust der heiß begehrten Lose, denn schließlich gewann jedes Los, auch wenn es nur ein kleiner Trostpreis in Form einer Schokolade war.
Dies wurde nur durch zahlreiche Spenden der Firmen
- RWS Catering Service
- Sanitätshaus Carqueville
- Apotheke am Waldessaum in Altenburg
- Wäsche Service Bardusch
- Homberger GmbH

und Bastelarbeiten unserer Senioren möglich und so konnten wir am Ende des Tages eine Spende von stolzen 284,00 € zählen.
Im Jahr 2018 können davon wieder neue Therapiespiele und Bastelmaterial gekauft werden. Aus diesem Grund möchten wir uns ganz herzlich bei den Firmen und allen unterstützenden Händen be-danken und freuen uns schon jetzt auf die Zusammenarbeit im Jahr 2018.
Wir wünschen Ihnen besinnliche Feiertage und für das neue Jahr alles erdenklich Gute und beste Gesundheit.
Ihr DRK Seniorenpflegeheim „Albert Schweitzer“

Weihnachtsmarkt im DRK-Seniorenpflegeheim
Weihnachtsmarkt im DRK-Seniorenpflegeheim
Weihnachtsmarkt im DRK-Seniorenpflegeheim
Weihnachtsmarkt im DRK-Seniorenpflegeheim
Weihnachtsmarkt im DRK-Seniorenpflegeheim

Essen mit Angehörigen

Wir haben uns wieder über zahlreiche Besucher zum Martinsgans - Essen am 15. und 16.11.17 gefreut.

Essen mit Angehörigen im DRK Seniorenpflegeheim Albert Schweitzer
Essen mit Angehörigen im DRK Seniorenpflegeheim Albert Schweitzer
Essen mit Angehörigen im DRK Seniorenpflegeheim Albert Schweitzer
Essen mit Angehörigen im DRK Seniorenpflegeheim Albert Schweitzer
Essen mit Angehörigen im DRK Seniorenpflegeheim Albert Schweitzer
Essen mit Angehörigen im DRK Seniorenpflegeheim Albert Schweitzer

Weiterbildung zum Thema Kinästhetik

 

Unser abwechslungsreicher Fortbildungsplan beinhaltete auch dieses Jahr wieder mehrere Veranstaltungen mit der Dozentin Annette Krupka. Im Oktober wurden unsere Kenntnisse zum Thema Kinästhetik in der Pflege aufgefrischt. Viel Freude hatten wir bei den praktischen Übungen.

Sportfest 2017

„Wir begrüßen Sie zu unserem diesjährigen Sportfest mit einem kräftigen Sport frei“ So begann unsere Sportfest am 13. und 14. September 2017. Da es draußen leider zu kalt war, fand das Sportfest im Speisesaal und im Clubraum statt. Das tat der guten Laune aber keinen Abbruch. An sechs Stationen konnten sich unsere Bewohner ordentlich bewegen. Kegeln, Bewegung mit Teller und Ball, Säcke werfen, Aktivität mit Fliegenklatsche und Luftballon, Büchsen werfen und Bewegung des gesamten Körpers standen auf dem Plan. Jeder machte mit so gut er konnte. Unsere Bewohner hatten eine Menge Spaß dabei. Nach so viel Anstrengung hatten sich alle ein Eis verdient und ließen es sich zum Anschluss schmecken.

Sportfest im DRK Seniorenpflegeheim
Sportfest im DRK Seniorenpflegeheim
Sportfest im DRK Seniorenpflegeheim
Sportfest im DRK Seniorenpflegeheim
Sportfest im DRK Seniorenpflegeheim

Unsere Ausflüge nach Fockendorf und Vollmershain

Ausflug nach Fockendorf mit dem DRK Seniorenpflegeheim
Ausflug nach Fockendorf mit dem DRK Seniorenpflegeheim
Ausflug nach Fockendorf mit dem DRK Seniorenpflegeheim
Ausflug nach Fockendorf mit dem DRK Seniorenpflegeheim
Eis essen in Vollmershain mit dem DRK Seniorenpflegeheim Albert Schweitzer
Eis essen in Vollmershain mit dem DRK Seniorenpflegeheim Albert Schweitzer
Eis essen in Vollmershain mit dem DRK Seniorenpflegeheim Albert Schweitzer
Eis essen in Vollmershain mit dem DRK Seniorenpflegeheim Albert Schweitzer

Sommerfest

In den letzten zwei Jahren hatte es Petrus gar nicht gut gemeint! Wir mussten jeweils das Highlight des Jahres, das Sommerfest, im Haus und nicht im Garten verbringen. Doch in diesem Jahr am 24. Juni hatte alles geklappt. Es waren angenehme Sommertemperaturen gemeldet und unser schönes Sommerfest konnten wir wieder einmal auf der Terrasse und im Garten feiern. Die Vorbereitungen im Vorfeld waren sehr vielseitig. Da wurde mit den Bewohnern Marmelade gekocht, Likörchen hergestellt, über 150 Blumen gebastelt – es sollte ja ein schönes, buntes Blumenfest werden. Und so war es auch. Bei schöner Stimmungsmusik kamen schon die ersten Bewohner ca. 13.30 Uhr, um sich ein hübsches Plätzchen für sich und ihre Angehörige zu suchen. Die Sonne lachte vom blauen Himmel, die Stimmung hätte nicht besser sein können. Kaffee und Erdbeertorte standen bereit als die Heimleiterin Frau Plarre pünktlich 14.30 Uhr das Fest eröffnete. Bewohner und Gäste wurden darüber informiert, was alles an kulturellen und kulinarischen Köstlichkeiten geboten wird. Zu Beginn wurde uns musikalisch durch die Löbichauer Schalmeienkapelle ordentlich eingeheizt. Im Wechsel mit unserem ehemaligen Kollegen und Alleinunterhalter Rolf Möhl war das eine sehr angenehme Mischung. Es gab eine Kinderspielecke, einen Eiswagen und das bei Groß und Klein sehr beliebte Glücksrad mit vielen attraktiven Gewinnen. Bewohner und Angehörige waren des Lobes voll. Essen, Trinken, Wetter und Kultur – alles hatte gestimmt, gepasst und war großartig. Nun hoffen wir alle sehr, dass unser 30. Jubiläum im nächsten Jahr auch wieder so schön wird. An uns soll es nicht liegen!

Im Garten des DRK Seniorenpflegeheim Albert Schweitzer
Sommerfest im DRK Seniorenpflegeheim Albert Schweitzer
Sommerfest im DRK Seniorenpflegeheim Albert Schweitzer
Sommerfest im DRK Seniorenpflegeheim Albert Schweitzer
Löbichauer Schalmeienkapelle zum Sommerfest

Essen mit Angehörigen

Seit immerhin 6 Jahren „eröffnen“ wir im Mai die Spargelsaison und laden zum Essen mit Angehörigen ein. Es ist eine schöne Tradition geworden. Und einige unserer Bewohner sind unserer Einladung in diesem Jahr bereits zum 5. Mal gefolgt und verbrachten ein paar schöne Stunden mit ihren Angehörigen. Unsere Küche ließ sich auch diesmal wieder etwas Besonderes einfallen. Zum Spargel gab es Hähnchenbrust, Limonensauce und Petersilienkartoffeln, davor die Vorspeise – ein Wrap vom Räucherlachs an Honig-Bärlauch-Dip und als Abschluss das Dessert, Panna cotta mit karamellisierten Pfirsichen und Schoko-Ingwer-Mousse. Vor und nach dem Essen unterhielt man sich angeregt. Und wieder wurde uns von allen Seiten bekundet, dass es ein sehr schöner Abend war und man gern wiederkommt. In diesem Sinne vielen Dank an unser RWS Catering und bis zur nächsten Spargelsaison.

Essen mit Angehörigen im DRK Seniorenpflegeheim Albert Schweitzer
Essen mit Angehörigen im DRK Seniorenpflegeheim Albert Schweitzer
Essen mit Angehörigen im DRK Seniorenpflegeheim Albert Schweitzer
Essen mit Angehörigen im DRK Seniorenpflegeheim Albert Schweitzer
Menü zum Angehörigenessen im DRK Seniorenpflegeheim Albert Schweitzer

Kräutermärchenstunde im Heim

Heimbewohner - Märchen - Kräuter, das passt doch zusammen. So dachten wir uns und luden am 05.05.2017 Frau Günther aus Kohren-Sahlis ein.

Frau Günther kam mit viel Gepäck: 4 Körbe mit Kräutern, Gläsern, Krügen und Flaschen. Und so fand unsere Therapiestunde an diesem Tag im Speisesaal statt, wo alle Bewohner an einem großen Tisch zusammensaßen. Auf den Tisch hatte Frau Günther unzählige Kräuter gelegt, alles was ihr Garten an diesem Tag hergab, z.B. Spitzwegerich, Linde, Waldmeister, Löwenzahn, Bärlauch und vieles mehr.

Noch bevor es richtig losging, erkannten Bewohner das eine oder andere Kraut. Erinnerungen an die Kindheit wurden geweckt. Es wurde erzählt, was schon damals gesammelt wurde und für was man es benutzt hatte. Zu einzelnen Kräutern erzählte uns Frau Günther ein Märchen. In Kohren-Sahlis lebte nämlich mal ein böser Drachen und mit reichlich Waldmeister konnte er vertrieben werden. Die Bewohner konnten an den Kräutern riechen und man konnte auch kosten. Frau Günther hatte Bärlauchbutter, Spitzwegerichhonig, Löwenzahnsirup, Wadmeistersirup und Holundersirup mitgebracht.

Es war eine schöne und interessante Therapiestunde. 

Kräuterkunde im DRK Seniorenpflegeheim Albert Schweitzer
Kräuterkunde im DRK Seniorenpflegeheim Albert Schweitzer
Kräuterkunde im DRK Seniorenpflegeheim Albert Schweitzer

„Altenburg-Helau“ – „Albert Schweitzer-Helau“

Am 28.02.2017, dem Faschingsdienstag, war es mal wieder soweit. Hübsch geschmückt mit Hütchen und lustigem Beiwerk kamen unsere Bewohner zur diesjährigen Faschingsfeier in unseren Speiseraum. Wie immer ging es mit Kaffee und Kuchen los. Es folgte ein sehr unterhaltsames anderthalbstündiges Programm mit schönen Liedern und wechselnden Kostümen sowie einer lustigen Moderation von Frau Farl. Ganz begeistert war „Man(n)“ von ihrer Zauberbluse. Ein Bewohner hatte es der Dame ganz besonders angetan und er musste für viele Späße zur Verfügung stehen. Das war ihm jedoch nicht unangenehm. Mit gemeinsamen Singen und Schunkeln war dieser Nachmittag schnell vorbei und wir freuen uns nun auf den bevorstehenden Frühling und dem dazugehörigen Fest.

Fasching im DRK Seniorenheim Albert Schweitzer
Fasching im DRK Seniorenheim Albert Schweitzer
Fasching im DRK Seniorenheim Albert Schweitzer
Fasching im DRK Seniorenheim Albert Schweitzer

Jung und Alt gemeinsam

Am Dienstag, dem 17. Januar 2017 hatten wir Besuch aus dem Spalatin-Gymnasium. Schüler einer 7. Klasse waren im Rahmen ihrer „Diakonischen Woche“ gekommen, um mit unseren Bewohnern ins Gespräch zu kommen und gemeinsam Zeit zu verbringen. Zu Beginn stand ein kleines Kulturprogramm mit Liedern und Gedichten auf dem Plan. Bevor sich die Schüler zu uns gesellten, mußte sich jedoch jeder namentlich vorstellen. Ganz unterschiedlich waren die Kontaktaufnahmen. Neben ganz aufgeschlossenen Kindern, die sofort gut ins Gespräch kamen, gab es auch ein paar zurückhaltende Charaktere. Beim anschließenden gemeinsamen Spielen (Brett-, Karten- und Würfelspiele) gab es jedoch keine Berührungsängste mehr. Da hatten alle ihren Spaß.

Schüler des Spalatin-Gymnasium im Seniorenpflegeheim Albert Schweitzer
Schüler des Spalatin-Gymnasium im Seniorenpflegeheim Albert Schweitzer
Schüler des Spalatin-Gymnasium im Seniorenpflegeheim Albert Schweitzer
Schüler des Spalatin-Gymnasium im Seniorenpflegeheim Albert Schweitzer
Schüler des Spalatin-Gymnasium im Seniorenpflegeheim Albert Schweitzer
Schüler des Spalatin-Gymnasium im Seniorenpflegeheim Albert Schweitzer
Schüler des Spalatin-Gymnasium im Seniorenpflegeheim Albert Schweitzer
Schüler des Spalatin-Gymnasium im Seniorenpflegeheim Albert Schweitzer
Schüler des Spalatin-Gymnasium im Seniorenpflegeheim Albert Schweitzer
Schüler des Spalatin-Gymnasium im Seniorenpflegeheim Albert Schweitzer
Schüler des Spalatin-Gymnasium im Seniorenpflegeheim Albert Schweitzer
Schüler des Spalatin-Gymnasium im Seniorenpflegeheim Albert Schweitzer