Sie sind hier: Angebote / Seniorenarbeit / Seniorentreff

Ansprechpartner

Gabriele von Metzsch

Gabriele von Metzsch

Langengasse 21
04600 Altenburg

Tel.: 03447 3819-13

Kontakt

Seniorentreff

Am 21.01.2009 wurde der DRK-Seniorentreff feierlich eröffnet, bis dahin nutzten die Senioren für ihre monatlichen Zusammenkünfte den Schulungsraum in der Geschäftsstelle.

Bei Kaffee und meist selbst gebackenem Kuchen lässt es sich gut plaudern.
Zu Veranstaltungen wie Faschingsfeier, Schlachtfest, Osterbrunch, Muttertag,  zünftiges Oktoberfest, Adventsmittagessen, Weihnachtsfeier, Silvesterfeier uvm. sind Sie herzlich eingeladen.

Wenn Sie möchten, organisieren wir die Abholung von der Haustür.

Unsere nächsten Termine


02.09.2021    14.00 - 16.00 Uhr     Einladung zu Kaffee und Kuchen

28.10.2021    12.00 - 15.00 Uhr     Zünftiges Oktoberfest

27.11.2021    12.00 - 15.00 Uhr     Schlachtfest

12.12.2021    12.00 - 15.00 Uhr     Adventsmittagessen

22.12.2021    14.00 - 17.00 Uhr     Weihnachtsfeier

31.12.2021    17.00 - 21.00 Uhr     Silvesterfeier

mittwochs      10.00 - 11.00 Uhr    Seniorengymnastik

Osterbrunch 2019

Osterbrunch im DRK-Seniorentreff
Osterbrunch im DRK-Seniorentreff
Osterbrunch im DRK-Seniorentreff
Osterbrunch im DRK-Seniorentreff
Osterbrunch im DRK-Seniorentreff

10 Jahre Seniorentreff

10 Jahre DRK Seniorentreff
10 Jahre DRK Seniorentreff
10 Jahre DRK Seniorentreff
10 Jahre DRK Seniorentreff

Vor 10 Jahren wurde unser DRK-Seniorentreff in der G.-Scholl-Straße 24 feierlich eröffnet. Zur Jubiläumsfeier waren viele Senioren gekommen, die "ihren" Club seit dem ersten Tag kennen oder im Laufe der Jahre dazugestoßen sind. Der Vorstandsvorsitzende Herr Müller gab einen kurzen Abriss über den Bau des Gebäudes und bedankte sich im Anschluss bei den ehrenamtlichen Helfern der Rotkreuzgemeinschaft Altenburg für die hunderte von Stunden, die sie in den vergangenen 10 Jahren geleistet haben. Viel Spaß hatten die Senioren bei der Bilderpräsentation, angestoßen wurde mit Sekt und auch für das leibliche Wohl war gesorgt.

Gemütliche Silvesterfeier

Silvester geht man als alter Mensch nicht gern aus dem Haus. Aber wenn man von zu Hause abgeholt und wieder heimbegracht wird, sieht die Sache schon anders aus.

Seit der Einweihung im Jahr 2009 wurde jedes Jahr Silvester gefeiert. Von 17.00 - 21.00 Uhr dauert die gemütliche Feier in unserem Seniorentreff.

Viele Senioren nutzten diese Gelegenheit, es wurde gegessen, getrunken, Witze erzählt und gesungen. Auch ein Tänzchen und eine Polonaise haben nicht gefehlt.

So verging die Zeit wie im Flug und schneller als man gedacht hat war es 21.00 Uhr und jeder wurde mit einem Taxi nach Hause gefahren.

Silvester im DRK-Seniorentreff
Silvester im DRK-Seniorentreff
Silvester im DRK-Seniorentreff
Silvester im DRK-Seniorentreff
Silvester im DRK-Seniorentreff
Silvester im DRK-Seniorentreff
Silvester im DRK-Seniorentreff
Silvester im DRK-Seniorentreff
Silvester im DRK-Seniorentreff
Silvester im DRK-Seniorentreff
Silvester im DRK-Seniorentreff
Silvester im DRK-Seniorentreff
Silvester im DRK-Seniorentreff
Silvester im DRK-Seniorentreff
Silvester im DRK-Seniorentreff

Gelungenes Schlachtfest

Beim letzten Schlachtfest hatten die ehrenamtlichen Helfer der Rotkreuzgemeinschaft Altenburg wieder einmal viel zu tun. 38 Senioren folgten der Einladung zum Schlachtfest.

Durch die Gaststätte "Zur Leimrute" wurden wie schon in den vergangenen Jahren die wunderschön zurecht gemachten Teller mit der Wurst angeliefert. Außerdem gab es noch Wurstbrühe und Wellfleisch. Für jeden war dieses Essen ein Genuss.

Und wem es geschmeckt hatte (und das waren alle), der konnte noch einen Beutel mit ganz frischer hausschlachtener Wurst oder Gehacktes erwerben.

Auch Kaffee und Kuchen gab es noch und natürlich stand wieder einmal die Gemütlichkeit und das Beisammensein im Vordergrund.

Bilder von der Einweihungsfeier

Das neue Gebäude von vorn
Das neue Gebäude von vorn
Der Präsident und der Vorstandsvorsitzende
Der Präsident und der Vorstandsvorsitzende
Das neue Gebäude von hinten
Das neue Gebäude von hinten
Die Gäste können kommen
Die Gäste können kommen
Die Ehrung der Ehrenamtlichen
Die Ehrung der Ehrenamtlichen
Die Senioren haben ihre Domizil in Besitz genommen
Die Senioren haben ihre Domizil in Besitz genommen