Sie sind hier: Stellenangebote / Fach- und Hilfskräfte

Ansprechpartner

Kerstin Petzold

Kerstin Petzold
Personalvorstand

Langengasse 21
04600 Altenburg

Tel.: 03447 3819-11
Kontakt

Gefällt mir!

Werden Sie Fan und Sie erfahren als Erster von interessanten Stellenangeboten, Veranstaltungen oder Firmenaktivitäten.

Fach- und Hilfskräfte

Wir zahlen Ihnen ein Begrüßungsgeld!

Notfallsanitäter / Rettungsassistent (m/w/d)

Ort Rettungsdienst, Rettungswachen Altenburg, Meuselwitz, Klausa
Zeitpunkt sofort oder nach Absprache
Arbeitszeit Vollzeitarbeit
Schichtarbeit, Wochenend-, Nacht- und Feiertagsarbeit, im Rettungsdienstbereich 12 Stundendienste, verlängerte Arbeitszeiten durch Arbeitsbereitschaft
Vergütung nach DRK-Tarifvertrag Thüringen Vergütungsgruppe 5
Anerkennung von Berufsjahren, nächste Tariferhöhung 01.01.2022
Ihre Vorteile - Berücksichtigung von vorheriger Berufserfahrungszeit beim Gehalt
- Begrüßungsgeld 1.500,00 €
- sehr gute Arbeitsbedingungen
- moderne Fahrzeug- und Medizintechnik
- langfristige Dienstplanung, sichere Urlaubsplanung
- regelmäßige und einheitliche Fortbildung
- Zurverfügungstellung ausreichender Berufs- und Schutzkleidung
- zusätzliche Mitarbeit im Ehrenamt möglich, z.B. Lehrtätigkeit,   Veranstaltungsbetreuung, Katastrophenschutz,

Weitere Tarifleistungen:
- regelmäßige Stufensteigerungen und Tariferhöhungen
- attraktive Zeitzuschläge
- Mehrschichtzulage
- Zusatzurlaub für Mehrschichtarbeit
- Zulage für verlängerte Arbeitszeit
- Einspringprämie
- Betriebliche Altersvorsorge
- Zuschuss zu Vermögenswirksamen Leistungen
- jährliche Sonderzuwendung
Persönliche und
qualitative Voraussetzungen
- abgeschlossene Ausbildung als Notfallsanitäter
- Führerschein Klasse C 1
- psychische und körperliche Belastbarkeit
- Zuverlässigkeit, Flexibilität und Teamfähigkeit
- soziale Kompetenz und Kommunikationsfähigkeit
- aktueller Impfstatus (Hepatitis B)
- Für Rettungsassistenten ist eine berufsbegleitende Qualifikation zum Notfallsanitäter bei uns noch bis zum 31.12.2022 möglich.

Bewerbung an DRK - Kreisverband Altenburger Land e.V. Langengasse 21, 04600 Altenburg,
oder per E-Mail an info@drk-altenburg.de
(Anlagen aus Sicherheitsgründen bitte nur im PDF-Format)
Ansprechpartnerin, Frau Kerstin Petzold, Tel. 03447/3819-0

Stellvertretende Wohnbereichsleitung (m/w/d)

Abteilung DRK – Seniorenpflegeheim "Albert Schweitzer"
Zeitpunkt ab sofort oder nach Vereinbarung
Arbeitszeit wöchentliche Arbeitszeit 35 Stunden
Schichtarbeit, Samstags-, Sonntags-, Feiertags- und Nachtarbeit
Vergütung entsprechend DRK Tarifvertrag Thüringen, Entgeltgruppe 5,
Anerkennung von vorherigen Berufsjahren beim Gehalt
Begrüßungsgeld von 1.500,00 €
Monatliche Funktionszulage von 100,00 €
Vorteile - sehr gute Arbeitsbedingungen
- langfristige Dienstplanung, sichere Urlaubsplanung
- Einarbeitungszeit
- regelmäßige Fortbildung
- regelmäßige Stufensteigerungen und Tariferhöhungen
- attraktive Zeitzuschläge
- Mehrschichtzulage
- Zusatzurlaub für Mehrschichtarbeit
- Betriebliche Altersvorsorge
- Zuschuss zu Vermögenswirksamen Leistungen
- jährliche Sonderzahlung
- Stellung von Berufskleidung
Anforderungsprofil Die stellvertretende Wohnbereichsleitung arbeitet grundsätzlich als Pflegefachkraft auf dem Wohnbereich.

In Vertretung der Wohnbereichsleitung bei deren Abwesenheit ist sie fachlicher Vorgesetzter für die im Verantwortungsbereich tätigen Pflegefachkräfte, Pflegehilfskräfte, Auszubildenden, Praktikanten und Aushilfskräfte.

Sicherstellung der bestmöglichen pflegerischen und menschlichen Versorgung der Bewohner bezüglich der Grund- und Behandlungspflege
unter Beachtung der ärztlichen Anweisungen bei der Durchführung diagnostischer und therapeutischer Maßnahmen

Überwachung und Organisation eines ordnungsgemäßen Dienstablaufes
im Wohnbereich

Stetige Zusammenarbeit und Absprachen zwischen Wohnbereichsleitung
und Stellvertretung
Persönliche und qualitative
Voraussetzungen
- abgeschlossene Fachausbildung in der Alten- oder Krankenpflege
   und Berufserfahrung
- Führungsfähigkeiten
- Kooperations- und Teamfähigkeit
- Kommunikative Fähigkeiten
- Impfschutz gegen Hepatitis B
Aussagekräftige Bewerbung an: DRK – KV Altenburger Land e.V., Langengasse 21, 04600 Altenburg schriftlich oder per Mail info@drk-altenburg.de
(Anlagen aus Sicherheitsgründen bitte nur im PDF-Format)
Ansprechpartnerin Frau Kerstin Petzold, Tel. 03447/3819-0

zum Seitenanfang

Pflegefachkraft (m/w/d)

Abteilung DRK – Seniorenpflegeheim "Albert Schweitzer"
Arbeitszeit 32 - 35 Wochenstunden, Schichtarbeit, Früh-, Spät- und Nachtdienste, Wochenend- und Feiertagsarbeit
Vergütung DRK Tarifvertrag Thüringen, VG 5
Ihre Vorteile - Begrüßungsgeld 1.500,00 €
- zeitige und faire Dienstplanung
- Frühdienst für junge Muttis
- Zeit für Dokumentation
- ausreichende Einarbeitungszeit
- kontinuierliche Weiterbildungen
- Unterstützung bei Fortbildungen und Qualifizierungen
- gute Arbeitsbedingungen, sichere Urlaubsplanung
- tarifliche Vergütung mit regelmäßigen Steigerungen

weitere Tarifleistungen:
- jährliche Sonderzuwendung
- Zuschuss zu vermögenswirksamen Leistungen
- betriebliche Altersvorsorge
- hohe Zeitzuschläge für Sonn- und Feiertagsarbeit
- Wechselschichtzulage
- Leistungs- und Funktionszulagen

Nach Möglichkeit und Absprache:
- Unterstützung bei erforderlichem Umzug
- Kita-Platz
- Berücksichtigung von Kita-Öffnungszeiten
Persönliche und fachliche
Voraussetzungen
- Teamfähigkeit
- Leistungsbereitschaft
- Einfühlungsvermögen
- Flexibilität
- körperliche und psychische Belastbarkeit

Ausbildung als staatlich anerkannte/r Altenpfleger/in, Krankenschwester/-pfleger, Gesundheits- und Krankenpfleger/in
Impfschutz gegen Hepatitis B
Aussagekräftige Bewerbung an: DRK – KV Altenburger Land e.V., Langengasse 21, 04600 Altenburg schriftlich oder per Mail (Anlagen aus Sicherheitsgründen im PDF-Format) an info@drk-altenburg.de

zum Seitenanfang

Pflegehilfskraft m/w/d

Abteilung DRK - Seniorenpflegeheim
Zeitpunkt ab sofort oder nach Vereinbarung
Arbeitszeit 30 – 35 Wochenstunden, je nach Vereinbarung,
Schichtdienst, Wochenenden/Feiertage
Vergütung - entsprechend DRK Tarifvertrag Thüringen, Entgeltgruppe 2 oder 3, je nach Qualifizierung
- Anerkennung von gleichwertigen Berufsjahren bei der Gehaltseinstufung
- regelmäßige Gehaltsstufensteigerungen und Tariferhöhungen
Ihre Vorteile - Begrüßungsgeld von 1.000,00 €
- sehr gute Arbeitsbedingungen
- keine Teildienste
- langfristige Dienstplanung, sichere Urlaubsplanung
- Einarbeitungszeit
- Fortbildungen
- attraktive Zeitzuschläge
- Mehrschichtzulage
- Zusatzurlaub für Mehrschichtarbeit
- Arbeitszeitkonto
- Einspringprämie
- Betriebliche Altersvorsorge
- Zuschuss zu Vermögenswirksamen Leistungen
- jährliche Sonderzuwendung
- Stellung von Berufskleidung
- Gesundheitsförderung
- kinderfreundlicher Frühdienst
Persönliche und
qualitative
Voraussetzungen
- 1 – jährige Ausbildung in der Alten- oder Krankheitspflege oder
bereits vorhandene Erfahrungen in der Pflege
- Teamfähigkeit, aber auch Fähigkeit zum eigenständigen Arbeiten
- psychische und körperliche Belastbarkeit
- soziale Kompetenz und Kommunikationsfähigkeit
- aktueller Impfstatus (Hepatitis B) und vollständige Corona Impfung
Aussagekräftige
schriftliche Bewerbung
DRK - Kreisverband Altenburger Land e.V. Langengasse 21, 04600 Altenburg, oder per E-Mail an info@drk-altenburg.de
(Anlagen aus Sicherheitsgründen bitte nur im PDF-Format)
Ansprechpartnerin Frau Kerstin Petzold, Tel. 03447/3819-0